search menu location clock pencil calendar price-tags home phone envelop
×

Geben sie ihren Suchbegriff ein und drücken dann ENTER.

Allgemein · Sportregion

Nicht jammern, klicken!

30. November 2018

Wer kann sich davon frei sprechen, nicht schon oft über die Probleme der Vereinsarbeit gejammert zu haben?
„Wir finden keine Übungsleiter“, „Die jungen Leute finden nicht mehr den Weg in den Verein“, „Die Bürokratie ist für Ehrenamtliche nicht mehr leistbar“, „Sind nur noch Dienstleister“, …
Die wichtigste Info vorab: Ihr Vereine steht nicht alleine da mit euren Problemen. Unterstützung ist nur wenige Klicks entfernt (https://www.vereinshelden.org/de/vereinshelden/anmeldeportal/).

 

HANDLUNGSFELD OE

Der Landessportbund Niedersachsen (LSB) hat sich im Bereich der Organisationsentwicklung (OE) den Herausforderungen der Vereine gestellt. Das Angebot ist dabei unterteilt in Engagementförderung, Jugendförderung, Beratung und Spezialangebote. Das Titelbild oben ist aus einem Qualifizierungsmodul FreiwilligenMANAGEMENT und FreiwilligenKOORDINATION und soll einmal zum Nachdenken anregen. Wie läuft das Management von Ehrenamtlichen bei euch? Gibt es eine Ansprechperson für Ehrenamtliche oder passiert das nebenbei?

 

TAUSCHT EUCH AUS! VEREINSMEIEREI WAR GESTERN!

In den ersten Monaten meiner Amtszeit habe ich festgestellt, dass viele Vereinsvertreter weder das Handlungsfeld Organisationsentwicklung auf dem Schirm haben, noch mich und meine Stelle kennen, geschweige denn die Angebote des LSB. Eine nächste Gruppe kennt all´ diese Unterstützungsmöglichkeiten, hat aber bisher keine davon ausprobiert oder in Anspruch genommen. Dazu kann ich nur sagen: sich Input, Unterstützung oder Beratung in den Verein zu holen ist eine Qualität. Sich aktiv mit den Herausforderungen der heutigen Zeit auseinanderzusetzen kann nicht negativ oder als Schwäche gesehen werden! Viele Vereine schauen schon über den Vereinstellerrand und sind sehr gut aufgestellt. Holt euch auch Rat von diesen Vereinen und tauscht euch aus. Es geht um den Sport in unserer Region!

 

NEHMT UNS IN ANSPRUCH!

Der Artikel heut ist bewusst kurz gefasst, da nicht weiter geschnackt werden soll, sondern gehandelt. Mir ist bewusst, dass viele Vereine in der heutigen Zeit aufgestellt sind, wie mittelständische Unternehmen. Ihr müsst Sportanlagen unterhalten, Gehälter zahlen und am Ende des Tages schwarze Zahlen schreiben. Und genau dabei wollen wir euch unterstützen. In jedem Kreis- oder Stadtsportbund dieser Sportregion sitzen Experten für unterschiedlichste Fragestellungen. Ich kann nur sagen: nehmt uns in Anspruch. Nicht jammern, klicken!

 

Euch viel Erfolg am Wochenende!

Vamos! Euer Hergen

 

_________________________________

h.froehlich@sportregion-aow.de
Bildquelle: Landessportbund Niedersachen e.V.

Hergen Fröhlich

Is dat Sport, or kunn dat weeg?
Was wir alleine nicht schaffen...